Eskilstuna bezugsbereit

5. April 2022

Das erste nach unserer „Green-Warehouse-Vision“ gebaute Logistikzentrum wurde jetzt in Eskilstuna fertiggestellt.

In wenigen Wochen werden die ersten Lieferungen im Logistikzentrum eintreffen, das neben LED-Beleuchtung, Wärmepumpen, Photovoltaikanlagen und Ökostrom auch ganz neue Standards im Sinne des grünen Wandels setzt:

  • Die Außenwände bestehen statt aus Beton aus Stahlpaneelen mit CO2-neutraler Isolierung.
  • Für das Dach wurde NOXOUT-Dachpappe verwendet, die durch den Abbau der sogenannten NOx-Partikel, die von Autos und LKW ausgestoßen werden, die Luftverschmutzung reduzieren. Die aufgenommenen NOx-Partikel werden durch die UV-Strahlen der Sonne in Nitrat umgewandelt, das bei Regen ausgeschwemmt wird.
  • Das Dach nicht schwarz, wie es sonst Standard ist, sondern weiß. Dadurch heizt sich die Dachfläche nicht so stark auf, wenn die Sonne scheint, sodass der Gesamtenergieverbrauch des Lagers in der sonnigen und heißen Jahreszeit sinkt.
  • Als Dämmung wurde CO2-neutrale Isolierung verwendet.
  • Das Bürogebäude wurde mit einer doppelt so effizienten Isolierung ausgeführt.
  • Sämtliche Träger und Paneele sind aus recyceltem Stahl gefertigt.
  • Es wurde eine Waschhalle errichtet.
  • Für Toilettenspülungen und Reinigung wird Regenwasser verwendet.

Sehe die Enwicklung von Baustelle zum fertigen Logistikzentrum:

Zurück
Teilen:
Haben Sie Fragen?
Unsere Experten sind immer bereit, Ihnen zu helfen.
Jetzt kontakt aufnehmen