Klima und Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Bei Frode Laursen basiert die CSR-Strategie auf den von der UNO festgelegten 17 globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung. Einer unserer Schwerpunkte liegt dabei auf dem globalen Ziel Nr. 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“.


Nachhaltige Initiativen

In einer Welt, in der die Ressourcen zunehmend knapper werden und das Klima unter Druck steht, sind wir als Unternehmen in der Pflicht, Verantwortung zu übernehmen. Aus diesem Grund haben wir bei Frode Laursen eine Reihe von Initiativen eingeleitet, mit denen wir uns verpflichten, entschlossene Maßnahmen zugunsten unserer aller Zukunft zu ergreifen.

Als Logistikunternehmen sind wir uns der mit unseren Aktivitäten verbundenen Umweltauswirkungen, insbesondere in Form von CO2-Emissionen, sehr bewusst.

Deshalb sind wir stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, alternative Kraftstoffe für unsere LKW wie auch neue Technologien einzusetzen. Ferner haben wir ein starkes Augenmerk auf die Umweltauswirkungen unseres Tagesgeschäfts, und wir möchten, dass sowohl unsere Transportdivisionen als auch unsere Logistikzentren bei ihren Bemühungen um eine Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks so effizient wie möglich sind. Diese Bemühungen erstrecken sich vom Fokus auf den Energieverbrauch bis hin zur Mülltrennung.

Wir leisten einen Beitrag durch:

  • Fortbildungen und Optimierung von fahrtechnischen Fähigkeiten zur Senkung des Dieselverbrauchs
  • Laufende Aktualisierung unseres Fuhrparks – LKW mit Euro-6-Dieselmotoren
  • Transporte mit voll beladenen LKW – z. B. durch Sammeltransporte
  • Lastzüge und Spezialtrailer mit hoher Ladekapazität
  • Gemeinsame Ressourcennutzung – Logistikzentren
  • Nachhaltige Logistiklösungen für unsere Kunden
  • Einsatz von Bewegungsmeldern, LED-Beleuchtung und Elektrogabelstaplern zur Senkung des Energieverbrauchs in unseren Lagern
  • Geringeren Wasserverbrauch durch neue Waschhallen
  • Recycling von Abfällen aus unseren Logistikzentren und Terminals

 

Umweltbewusstsein ist ein laufender Prozess

Unsere Kunden legen zunehmend Wert auf nachhaltige Transporte, und wir setzen uns mit großem Enthusiasmus dafür ein, gemeinsam mit ihnen stets die optimale Lösung zu finden. Der Umgang mit Umwelt- und CO2-Aspekten ist ein fortlaufender Prozess, und wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Wissen zu erweitern, indem wir von den besten Lösungen der Branche lernen – und indem wir an unterschiedlichen europäischen Foren zur Entwicklung von nachhaltigen Lösungen für unsere Branche teilnehmen.

  • 95 % aller Abfälle werden recycelt
  • 220 Tonnen CO2-Emissionen im Jahre 2019 eingespart
  • 96 % unserer LKW entsprechen der Euro-6-Abgasnorm

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Ihnen in Sachen nachhaltige Transporte behilflich sein können!

2.240
Mitarbeitere
5
Lände
1.750
Anhänger
600.000
Qm Stauraum
Haben Sie Fragen?
Unsere Experten sind immer bereit, Ihnen zu helfen.
Jetzt kontakt aufnehmen